DeutschdeDeutsch

© BASF

Material Styrodur®

Styrodur® steht für Technologie „Made in Germany“.

Die grünen Dämmstoff­platten aus XPS sind bekannt für eine hohe Qualität, vielseitige Einsatz­möglichkeiten und seine Robustheit. Der Dämmstoff wird bereits seit über 50 Jahren eingesetzt und ist somit seit Generationen beliebt bei Architekten, Handwerkern und Bauherren.

Die Styrodur®-Dämmstoffplatten sind je nach Anwendungsart mit verschiedenen Oberflächenstrukturen erhältlich. Zum Beispiel mit geprägtem Waffelmuster und glatten Kanten für Anwendungen im Verbund mit Beton oder Putz. Für den Hoch- und Tiefbau eignen sich hingegen Dämmstoffplatten mit Stufenfalz sehr gut. Alle Produkte finden Sie je nach Anwendung in unserem Produktfinder.

Vorteile Styrodur ®

Effektiv.

Eine Investition in die Wärmedämmung mit Styrodur® amortisiert sich sehr schnell durch die gezielte Energieeinsparung. Die leistungsstarke Dämmung mit Styrodur® schützt Baukonstruktionen vor Kälte und Wärme gleichermaßen, was wiederum die Lebensdauer und den Wert der Immobilie steigert.

Druckfest.

Styrodur® zählt zu den Dämmmaterialien mit sehr hoher Druckfestigkeit. Diese Materialeigenschaft ist für entsprechende Einsatzzwecke wie der Perimeter­dämmung oder das Dämmen der lastabtragenden Gründungsplatte zwingend erforderlich.

Unverrottbar.

Die geschlossenzellige, verdichtete Oberfläche von Styrodur® macht den Dämmstoff unverrottbar und sehr robust. Entscheiden Sie sich für den Wärmedämmstoff Styrodur®, der Generationen überdauert.

Umweltfreundlichkeit.

Bei der Herstellung von Styrodur® wird Luft als Zellgas eingesetzt. Außerdem wird bei einer Dämmung mit Styrodur® durch die hervorragende Dämmstoffleistung CO2 eingespart.

Anwendungsfreundlich.

Das niedrige Eigengewicht von Styrodur® sowie die einfache und praxisgerechte Verarbeitung sprechen für den grünen Dämmstoff. Die Styrodur® -Dämmstoff­platten können zudem bei jeder Witterung verlegt werden.

Sicher.

Styrodur® ist ein sicherer und qualitativ hochwertiger Dämmstoff, der die meisten allgemeinen Bauartgenehmigungen im Markt aufweist. Styrodur® wird stetig kontrolliert und überwacht.

Anwendungsbereiche

Flachdach

Der Flachdachaufbau in Form eines Umkehrdaches ist weit verbreitet. Langzeituntersuchungen an bestehenden Umkehrdächern haben gezeigt, dass Styrodur® seine mechanischen und physikalischen Eigenschaften über sehr lange Zeit nahezu unverändert beibehält.

Außenwand

Für das Dämmen der Außenwand unter anderem im Sockelbereich eignet sich Styrodur® sehr gut. Die geprägten Oberflächen ermöglicht das anschließende Anbringen des Putzes.

Innenausbau

Auch bei der Innenwandverkleidung, zum Beispiel im Sanitärbereich ist Styrodur® geeignet.

Fußboden

Da Styrodur® ein sehr druckfester Dämmstoff ist, eignet er sich vor allem zur Wärmedämmung von Bodenkonstruktionen, die sehr starken Druck ausgesetzt sind, wie z.B. Lager-, Produktions- und andere Industrieböden mit starker Belastung.

Perimeter

Die Materialeigenschaften von Styrodur®, wie die geringe Wasseraufnahme, die hohe Druckfestigkeit sowie die Unverrottbarkeit eigenen sich sehr gut für das Dämmen von Kellerwänden und anderen Gebäudeteilen mit Erdkontakt.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Analyse und Marketing Tools welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.
Bitte bestätigen Sie Ihre Auswahl: